Infos für Handwerker

Headlines

Headlines2

Seit dem 26. 09. 2015 gilt EU-Verbrauchskennzeichnungspflicht für Heizungsanlagen. Für (Kombi-)Heizgeräte und Warmwasserbereiter bis 70 kW, Warmwasserspeicher bis 500 Liter und Verbundanlagen bis 70 kW bzw. 2 000 Liter muss die Energieeffizienz ausgewiesen werden. Verbundanlagen sind hierbei Kombinationen von Raumheizgeräten mit Temperaturreglern und/oder Solareinrichtungen – die weiteren Komponenten sind nicht betroffen und können wie bisher von Ihnen frei gewählt werden.

Mehr Informationen zur Verordnung: Infos Labeling

Headlines3

Als installierender SHK-Handwerker sind Sie verpflichtet, Kunden bereits mit dem Angebot Informationen zur Energieeffizienz Ihrer Produkte bereitzustellen. Einzelgeräte sind dabei schon vom Hersteller mit dem Energielabel versehen. Bei Verbundanlagen mit Produktkomponenten von verschiedenen Herstellern müssen Sie jedoch ein individuelles Energielabel (Verbundanlagenlabel) erstellen. Doch keine Sorge: Die VdZ-Plattform HEIZUNGSlabel unterstützt Sie dabei. HEIZUNGSlabel ist kostenlos und kann sowohl mit Ihrer kaufmännischen Software verbunden als auch online abgerufen werden.

Finden Sie heraus, ob Ihre Software HEIZUNGSlabel nutzt: Teilnehmende Softwarehäuser

Headlines4

Ja! Mit der VdZ-Plattform HEIZUNGSlabel können Sie auch zukünftig individuelle Produktkombinationen herstellerunabhängig zusammenstellen. Die Plattform bietet Ihnen eine zentrale Datenbank, in der alle für das Energielabel relevanten Daten verschiedenster Hersteller hinterlegt sind. Mit wenig Aufwand können Sie Produkte sowie Produktlabel ausfindig machen und mit einem Berechnungstool das Energielabel für Ihre individuell zusammengestellte Verbundanlage ausstellen.

Probieren Sie es gleich aus: Berechnung Verbundanlagen

Headlines5

Bereits im Kundengespräch können Sie damit die Effizienzklassen verschiedener Produktkombinationen transparent aufzeigen und unmittelbar auf die Wünsche und das Budget Ihrer Kunden eingehen. Ihre Beratungskompetenz ist dabei auch künftig gefragt, denn die höchste Effizienzklasse entspricht noch lange nicht der besten Lösung für Ihre Kunden.

Mehr Tipps für das Kundengespräch: Vorteile Marketing